Dayna McLeod

Hallo meine Lieben,

oh ich bin hin und weg! Wie die Jungfrau zum Kinde, so kam ich zu der krassen DVD „>> Küss mich!„.

Jede Menge schlechter Lessi-Kurzfilme. Eigentlich sollte man den Silberling auch gleich im Oberstübchen in der „schnell wieder vergessen“-Kammer abstellen (am besten zuschließen) und in seeliger Verkennung weiterleben, wenn… ja wenn?! Wenn da nicht dieses eine Meisterstück zwischen all dem Mittelmaß wäre!

Regiseurin und Video-Künstlerin Dayna McLeod hat mir mit ihrem Film „The Pleasure Zone“ den Video-Abend und meine Laune gerettet. Ich freue mich, dass ich euch hierzu auch einen Link zur Verfügung stellen kann: >> The Pleasure Zone und es kommt -wow wow wow- noch besser! Wir (die neuen Fans) können auf ihrer Homepage noch mehr und noch schrillere dieser rar gestreuten Pralines der Videokunst naschen. Ich sage nur: Freunde der >> Bettwurst, unser Humor lebt! Nicht nur hier! Leute wie uns gibt es überall auf der Welt! Auch in Kanada! Genießen wir diese einzigartigen Differenzierungsmomente des Lebens! Ich kann euch für heute nur noch ihren Film „>> Ultimate Submissive Maria von Trapp & Mary Poppins“ ans Herz legen.
…Ich mag Mary Poppins 😉

Mit dieser Pendenz an euch verabschiede ich mich in’s Wochenende!

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

********************************************************
Just listening:
>> Ella Endlich – Küss Mich – Halt Mich – Lieb Mich

naja… schon lieber das Original:
>> Karel Svoboda – Aschenbrödel
********************************************************

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: