Archive for Januar 2014

Ambitionsmädchen besinnlich

Januar 3, 2014

Hallo eine Lieben,

wow, schon wieder ein neues Jahr! Gottseidank’n gerades, da bin ich abergläubisch. 😉

Seit einigen Jahren verbringe ich den Jahreswechsel mit Freunden am Meer. Es ist ein sich einmummeln, distanzieren und entziehen. Nicht aus Protest, sondern um einmal in Monaten den Dingen Zeit und Gelegenheit zu geben, zu sinken, sich zu setzen und zu wirken, anstatt an der alltäglichen Oberfläche vorbeizutreiben. Die Tage zwischen den Jahren haben für mich daher immer einen ganz besonderen Charme. An dieser Schwelle, wo sich Abschied und Anfang begegnen, wo Re- und Preview so nah aneinanderliegen.

Für mich ist auch die eine Zeit des sich inspirieren lassens, des einsaugens. Bücher, Artikel lesen und endlich endlich auch an den Quellen stöbern und sich von Verweis zu Verweis treiben lassen. Geschmack finden, Feuer fangen an den Gedanken anderer. Das kann kreativ sein (>> Charlie the Unicorn (Ich LIEBE den Candymountain-Song)), spannend (>> Todesengel), reflektierend (>> Der geplünderte Planet) oder inspirierend (>> WASD). Manches eine melanchonische Entdeckung >> London Gramar, >> Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung, >> To the Moon oder erfüllter Wunsch >> Sword and Sworcery.

Ich wünsche mir ein 2014, das Leben zu intensivieren, zu werden, zu geschehen und zu erneuern.
Was wünscht ihr euch? Was inspiriert euch im Augenblick? Schreibt es mir!

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen
********************************************************
Just listening:
>> Moby – The last day
********************************************************

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: