Wie ich meinen Job sehe

Hallo meine Lieben.

„Schreib wieder für mich“, wünscht sich der Fuchs.
Und einem Fuchs kann man schwerlich Wünsche abschlagen…

Heute habe ich mich verlesen: „nichtabenteuerliche Aufgaben“ las ich. Gemeint waren aber „nichtsteuerliche Abgaben“. Freud läßt grüßen. Ich will einen neuen Job…

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

Advertisements

2 Antworten to “Wie ich meinen Job sehe”

  1. naschhexe Says:

    Also ich finde ja, nichtsteuerliche Abgaben sind extrem nichtabenteuerlich….durchaus nachvollziehbar! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: