Ohne sie ein bisschen ärmer

Hallo meine Lieben,

die Welt ist um eine große Legende und fantastische Frau ärmer geworden. Gestern ist Chavela Vargas mit 93 Jahren gestorben. Zusammen mit Mercedes Sosa, Eugenia León und nun Lila Downs war sie eine der bedeutensten lateinamerikanischen Sängerinnen.

Ihre Stimme wurde immer als „Tequillagetränkt“ und „Zigarrenverraucht“ bezeichnet und wer sie hört, weiß sofort warum. In ihren jüngeren Jahren sagte man ihr eine Affäre mit Frida Kahlo nach. Sie schwieg dazu und schürte die Gerüchte damit nur noch an.
2009 erschien ein wunderbares Buch zu ihrem bewegten, aufregenden Leben >> las verdades de Chavela (Die Wahrheiten der Chavela) Ich kann es jedem nur ans Herz legen, auch wenn es in Deutschland schwer zu bekommen ist. Aber ich leihe es auch jedem gerne mal aus 🙂

¡Que te vaya bien, Chavela! …te vamos a extrañar

Euer Ambitionsmädchen
********************************************************
Just listening:
>> Chavela Vargas – Luz de luna
********************************************************

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: