Die kulinarische Entdeckung

Hallo meine Lieben,

auf so einer Baustelle vergeht die Zeit wie im Fluge. Gerade komme ich von der Curry-Wurst-Bude, die hier um’s Eck prosporiert. Auf eine Art und Weise ist sie schon wieder malerisch. Dem Verkäufer fehlen vorne zwei Schneidezähne, die Bierbänke ziert eine Blümchenplastikdecke und die Fliegen kreisen träumend um den Abfalleimer. Was für ein Event-Farbfleck im Bauhallen-Grau! Aber das muss so sein und irgendwie ist es auch einfach so schön ehrlich!

Themawechsel: Der Jarek ist der Chef von den Polenjungs. Klein ist er und in den Jahren auf der Baustelle hat er schon viel getragen, seine gebeugte Statur ist Zeuge. Wenn er lacht, dann nur schüchtern verschmitzt und seine rote Knubbelnase strahlt dann. Zumindest in der Vergangenheit war der Alkoholkonsum offensichtlich „entgrenzt“. Beim ersten Durchlauf durch die Halle dachte ich ja: „Hey, ein paar käsig hagere Twilight-Vampire“, war aber dann doch sein Bautrupp. Die Kerls brauchen dringend mal wieder ein paar warme Sonnentage an der Ostsee! Ich will gar nicht wissen, wann die meisten ihre Familien zuletzt gesehn haben. Wir sind auf einer deutschen Baustelle, aber trotzdem will ich gar nicht wissen, zu welchen Konditionen die Jungs hier rackern.

Als nächstes soll ich mich um Trägerschrott kümmern. Man darf sich auch für die kleinen Aufgaben nicht zu groß sein 🙂

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: