Archive for Mai 2010

Gedanken von gestern

Mai 20, 2010

19.05.2010 – 19:00 Uhr

Ich sitze erschöpft in einem abgelegenen Bistro am Frankfurter Hauptbahnhof. Es ist keine drei Stunden her, dass ich den GMAT gemacht habe und nun warte ich auf den Zug zurück nach Stuttgart.

Draußen regnet es schon den ganzen Tag. Vor mir liegt eine angebissene Nußecke; steht ein Kaffee. Ich bin durchnässt, erschöpft und elend. Mit Tempo 150 an eine Wand zu fahren fühlt sich wohl nicht anders an. Was? Wenn? Wäre? Und nun? Vielleicht? …nur Fragen.

Blackout ist, wenn man plötzlich anfängt zu fallen. Erst wird nur der Schritt wacklig, dann bricht der Boden unter Füßen weg und schließlich beschleunigt der Geist im freien Fall. An keiner Zeile, keinem Wort, geschweige denn einem X oder einem Y oder der noch kleineren 2 vom Quadrat finden die Augen mehr Halt.

Das Geräusch beim Aufprall? Der Klick einer Maus. Das vorläufige Ergebnis. Ich spüre meinen Kopf hart aufknallen; meine Träume zerspringen in diesem Augenblick wie Kristall. Ich hatte es geahnt: ich war nicht gut; im letzten Teil der Prüfung war ich eigentlich nur noch damit beschäftigt, meine Panik unter Kontrolle zu halten.

Ich verlasse das Testcenter schnell, laufe auf die Straße und um die nächste Ecke. Ich hole tief Luft und schon beim nächsten Atemzug laufen mir Tränen über das Gesicht.

Das war’s. Nicht nur der GMAT ist vorbei. Es war alles umsonst.

Ich kann den GMAT nicht leiden

Mai 17, 2010

und am Allerwenigsten diese „§$(%&“$_NRJF_-Sentence Correction Fragen!

GMAT kommt von MAlTrätieren! Ganz sicher!
Es könnte auch Dschihad sein, das klingt auch so ähnlich…

Gleich krieg ich wieder ein Stresspustelchen! 😦

Euer
Arbeitermädchen

********************************************************
Just listening:
>> Yael Naïm – New Soul
********************************************************

malträtieren

Ich habe kein Hobbies

Mai 15, 2010

Hallo meine Lieben,

ich habe keine Hobbies! Zumindest seit ein paar Wochen nicht mehr. Heute Nacht habe ich von GMAT-Matheaufgaben geträumt. Schrecklich! Gänsehaut!

Wenn ich jetzt auf die Uhr schaue, sind es noch genau 97 Stunden bis zum Test. Der dauert dann knappe 4 Stunden. Danach lebe ich wieder, kann wieder Teil der Gesellschaft sein und… Hobbies haben 😉

Bis bald,
euer Durchhaltemädchen

********************************************************
Just listening:
>> Madonna – Give It 2 Me

Der Typ im Video hat bestimmt GMAT-Bücher in der Tasche!
********************************************************

Muttertag 2010

Mai 9, 2010

Hallo meine Lieben,

alles klar, oder?! 😀

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

********************************************************
Just listening (aus genanntem Anlass):
>> Rod Stewart – Have I Told You Lately
********************************************************

Monodesign in der Freizeitgestaltung

Mai 8, 2010

Hallo meine Lieben,

es ist Samstag Abend, Ausgeh-Primetime. Ich hatte heute zwei verschiedene Einladungen und hab beide abgesagt. Dieser GMAT macht mich noch fertig! 😦
Der blöde Din-A4-Lappen danach ist doch nichts anderes als der zuckrige Guß über der bitteren Pille des Entsagens und Vertagens! Meine Motivation wird immer kurzatmiger, meine Stirndenkerfalte immer tiefer. Was kostet eigentlich Botox? Hab ich noch Schokolade im Haus…?

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen
********************************************************
Just listening:
>> Rufus Wainwright – Oh What A World
********************************************************


%d Bloggern gefällt das: