German false friend

Hallo meine Lieben,

ein „false friend“ ist im Deutschen erst mal ein „falscher Freund“, also jemand der eigentlich keiner ist. Der Engländer meint damit die Scheinentsprechung einer Übersetzung. So ist zum Beispiel ein „gift“  im Englischen ein Geschenk und bei uns… naja… kein so nettes Geschenk.

Es gibt aber auch etwas was – viele glaube ich – synonym sehen und tragischerweise bedeutet es eben nicht das Gleiche:  Die Worte „Pflege“ und „Betreuung“

„Pflege“ hat etwas mit Eigeninitiative zu tun; ich agiere.
„Betreuung“ ist fremdinitiativ, ich reagiere.

Macht Sinn; es heißt ja auch „Freundschaften pflegen“ und nicht „Freundschaften betreuen“. Bei Letzterem handelt es sich also eher um einen „false friend“.

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: