Appetit kennt keine Einsicht

Hallo meine Lieben,

wenn ich jetzt noch einmal die Luft anhalten muss, um die Jeans zuzuknöpfen, dann… ändert das auch nichts…
Mein „Biomassenzuwachs“ ist beträchtlich. Es ist nicht so, dass ich dick bin (die Moni Belluci ist schließlich auch nicht grad ein Hungerhaken und trotzdem verlockend) oder akut an einem unzulänglichen Selbstwertgefühl leide, aber es ist halt so (gefühlt) schwabbelig.

Meine drei Bauchringe haben sogar schon (kausale) Namen. „Criollos“, „Quilmes“ und „Mantecol“, in absteigender Grösse. Natürlich liegt es auch daran, dass ich jede Menge sichtbares Fett gegessen habe. Und ich spreche hier von unglaublich leckeren, saftig und gehaltvollen, zentimeterdicken Schwarten an Rinder-Rippchen und Hinterschenkelfleisch. Sport mache ich auch nicht… und gegen Karies am Stil war ich noch nie beständig. Ich will auch gar keine Überraschung vorgaukeln, denn eigentlich schaue ich schon seit Monaten dabei zu! Es muss sich was ändern…

Der Stachel der Eitelkeit ist spitz. Einmal die Fussgängerzone langlaufen reicht und er piekt mich schon, genau an der Stelle an der die Orangenhaut sowieso schon jedesmal in den Augen schmerzt.

Mein Bruder würde sagen: „Dann mach halt die Kiwi-Diät… alles ausser Kiwi“ Aber ich glaub, ich brauch‘ was effektiveres… (siehe Musiktipp unten)
Gibt´s beim „Abseits“ auch ´ne Fahrrad-Gruppe? Ich kann ja sonst auch nix, herrje…

Bis bald,
euer Ambitionsmädchen

********************************************************
Just listening:
>> La Terremoto de Alcorcón –  Times goes by con Loli
********************************************************

Advertisements

3 Antworten to “Appetit kennt keine Einsicht”

  1. Kitty Says:

    Höhö, da sag ich mal: willkommen in der Bauchbeinepo-Gruppe (Abseitz: WomenBodyPowerTraining) und im echten Leben! Aber du weißt ja hoffentlich: Echte Frauen haben Kurven 🙂

  2. ambitionsmaedchen Says:

    Liebe Frau Kittyhunter… ich glaub wir sehen uns dann… im Bauch-Beine-Po…. darf ich hinter Dir mein Isomättchen ausbreiten? 😉

  3. Kitty Says:

    Na klar. Breite dein Turnmättchen aber lieber vor mir aus, damit ich was schönes zum Kucken habe 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: