Menü schwarz-weiß

Hallo meine Lieben,

gerade esse ich die verwertbaren Überreste meines eigentlich als Augen- und Gaumenschmaus gedachten Mittagessens. Allein schon farblich hätte alles so perfekt harmonieren können. Warme Farben für graue Mieswettertage: das zarte Gelb von selbstgemachtem Kartoffelbrei, das fleischige Rosa knackiger Geflügelwienerl und herrlicher Hengstenberg-Senf (gerne preise ich an dieser Stelle diese lokale Spezialität!) in kräftigem Ocker. Selbst mein Kräutertee ist irgendwas mit Orange…

Aber nein, wie ihr sehen könnt, wurde es dann… echt… „kontrastreich“…

topf1.jpg

Lektion des Tages: Würstchen never ever(!)  versuchen in Kartoffelbrei aufzuwärmen!

…hach… irgendwie bin ich heute schon… satt… 😉

Guten Start in die neue Woche!

Euer Ambitionsmädchen

********************************************************
Just listening:
Poison – Nothin but a good time
********************************************************

Advertisements

2 Antworten to “Menü schwarz-weiß”

  1. mama Says:

    Hallo meine grosse daheim gäb es jetzt was gutes z B Krautwickel oder Braten oder eine andere deiner Lieblingsspeisen.

  2. ambitionsmaedchen Says:

    Hallo Mama, die Krautwickel!!! Die hab ich beim letzten Besuch total vergessen! Die wären erst gut gewesen zum Kartoffelbrei….Oh je… gleich schmachte ich dahin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: