31.08.2005 – Kleine Abenteuer

Hallo Fans,

endlich wieder Sommer! Gestern gings nach Feierabend wohlverdient noch eine Stunde auf die Reutlinger Achalm (siehe vorheriger Eintrag). Mittlerweile
kenne ich ja einige (illegal zu erreichende) abgelegene Fleckchen, an denen
man höchstens von 500 Schafen gestört wird. Mit der Decke unterm Arm und in netter Begleitung einer Freundin machten wir es uns auf der Alm gemütlich und ließen uns von der Sonne auf den Kopf brennen.

Wer (nur ein Schelm natürlich!) an dieser Stelle denkt, jetzt begänne der Abschnitt, der dem Beitrag seinen Titel verleit, den muß ich nun eines Besseren belehren. Es verhielt sich nämlich wie folgt:

Nach einiger Zeit hörte man die Stimmen zweier offensichtlich junger Männer, die auf uns zukamen. Neugierig, aber dezent richtete ich mein träges Haupt auf und beobachtete die beiden (offensichtlich stark links orientierten postpubertären) Jünglinge, wie sie in etwa 30 Meter Entfernung an uns vorbeistapften.
Zuerst dachte ich ja, mich würde mein Auge täuschen und ich hätte noch Blendflecken auf der Iris oder ähnliches. Jedenfalls konnte ich nicht glauben, was einer der beiden vor sich her trug. Ich kniff die Augen zusammen. Ist es wirklich das, wonach es aussieht?
Mit offenem Mund, völlig entgeistert und betont unauffällig kuffte ich meine Freundin in die Seite. Widerwillig und mit hörbaren Desinteresse, erhob sie sich dann (mir kam’s vor wie Zeitlupe!) doch. „Schau mal!“ flüsterte ich.
„Was denn?“ Der Ton, den sie dann von sich gab klang wie eine Mischung aus „Uff“ und „Öh!“. Gefolgt von: „Das ist doch eine Maschinenpistole, oder?“ Kopfnicken.
„Sag bloss keinen Mucks!… tu einfach so als… wir haben sie nicht gesehen!…“
Ich legte mich wieder hin und begann ganz unschuldig vor mich her zu pfeifen (*…ich bin ein friedfertiges Gänseblümchen, tu mir nichts! Ich bin ein Gänseblümchen…*). Sie tat’s mir gleich.
Ohne uns weiter wahrzunehmen verschwanden die Beiden im nächsten Wald.

Was für ein Erlebnis, oder?! Wow! Naja… für mich zumindest… :o)

Noch (hoffentlich lange!) unbeschadet,

euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: