18.10.2005 – Ergonomisches Design und hochwertige Verarbeitung

Hallo Fans,

letzte Woche angekündigt, jetzt ist es soweit: Aus aktuellem Anlass (m)ein kleiner Einschub zum Thema Korkenzieher.

Gute Freunde erkennt man unter anderem daran, dass Sie einem hin und wieder die persönlichen Grenzen und defizitären Zustände aufzeigen, bevor es jemand tut, der einem vielleicht nicht so wohlgesonnen ist.

Ganz so dramatisch, wie das nun klingt, war mein Erlebnis vergangene Woche nun aber auch wieder nicht. Es war einer dieser Abende, an denen man’s sich mit ein paar Freunden gemütlich macht. Die Vorbereitungen gingen schon am Nachmittag los, indem ich mir das Rezept für die >>Mexikanische Reispfanne aus dem Netz ausdruckte und zum spontanen Afterworkshopping bei Plus pilgerte. Alles eingekauft; danach liebevoll köchelnd stundenlang am Herd gestanden. Die Gäste kommen, bringen erlesene Weine und den ersten Prosecco (wir sind ja schließlich gay!) als Aperitif mit. Und dann war er da… dieser Moment ratloser Blicke, ohne (funktionierenden) Korkenzieher weit und breit. Ein Glück, lag bei uns in der WG noch irgendwo ein Schweizer Armee-Taschenmesser in der Gruschdel-Schublade.

Damit mir dieser Fauxpas in Zukunft erspart bleibt, hat mir mein bester Freund einen Korkenzieher (Glockenkorkenzieher, so die korrekte Bezeichnung) aus seinem persönlichen Privatbesitz übertragen.
korkenzieher.jpg
Ich muss gestehen, ich hatte am Anfang gegen ein
-sagen wir- nicht unbedeutendes Ressentiment anzukämpfen. Um nicht zu sagen, blankem
Entsetzen. Aber mittlerweile habe ich ihn schon ins Herz geschlossen, meinen kleinen Nachkriegs-Korkenzieher in Nussbaumoptik. :o)

Kann daraus Liebe werden? Bestimmt!

Übrigens: „Schrauben sind rechtshändig, Korkenzieher auch. Wenn man mit einem Korkenzieher eine Weinflasche öffnet, folgt man der Schraubenregel.“
Also Girls, immer dran denken!

Euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: