17.11.2005 – Ein Abend unter Freunden

Hallo Fans,

nachdem sich mein Wagen ja nicht nur als finanzieller Albtraum herausgestellt hat, sondern nun auch noch als optischer Horror / visuelle Körperverletzung (egal wie man’s nennt) durch die Strassen kurvt, brauchte ich ganz dringend Ablenkung.
Was tut eine Frau, wenn Sie schlichte Zerstreuung und Trost finden will?
Shoppen, richtig erraten.
Also, den besten Freund unter den Arm geklemmt (Katzengejaulemusik, Korkenzieher) und nach Feierabend ab in die Innenstadt. Komischerweise gab’s nichts, was der Webmistress gefallen hätte. Dafür hat er nun 3 neue Hosen, diverse modische Accessoires und 2 neue Pullis.
Nix war’s mit Ersatzbefriedigung durch Konsum! Abhilfe verschaffte im Anschluss aber der „Latte“, die Pasta, der Rotwein, die Cohiba und die Mandelkekse. :o)
Was schließen wir daraus? Bei Kummer gibt nichts besseres als den Widrigkeiten des Alltags durch unverdrossenen Genuß und einem Augenzwinkern die Macht zu nehmen. Gut, wenn man Freunde hat, die einen immer wieder daran erinnern ;o)

In diesem Sinne,

euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: