15.07.2005 – 16:49 – Es kehrt alles wieder, nur schlimmer

Hallo Fans,

wisst ihr eigentlich was heute Abend um Mitternacht passieren wird?
Nein? Dann geht’s euch so wie mir… bis ich es eben erfahren habe.

In den vergangenen Jahren gab es ja mehr als einen Trend, dem sich Jugendliche und natürlich vor allem Kinder anschlossen und blind folgten wie die Lemminge.
Beim Erscheinen von Jurassic Park (OK, das ist jetzt schon wirklich länger her) wollte ich unbedingt Archäologin werden. Damals war ich auch noch bedeutend jünger… Jedenfalls löste dieser Film eine wahre Dino-Mania aus, der auch ich bedingungslos verfallen war. Einige erinnern sich vielleicht noch an Tamagotchis? Ja? Hatte ich auch! Weit weit später gab es mal die Powerrangers. Die wurden sehr schnell aufgrund der hemmungslosen Gewaltverherrlichung wieder aus dem Kinderprogramm verbannt. Zeitlich waren sie dicht gefolgt von Pokemon. Wer erinnert sich? Schon mal bei irgendwelchen Neffen o.ä. gesehen oder gehört? Weniger erfolgreich waren die sogenannten Furbies (mit Plüschfell beklebte sprechende Spielzeug-Fabelwesen), die überlebten sich selbst.

Wahrscheinlich ist es ein unerforschtes Naturgesetz, dass jede Generation mit einem Spielzeug ganz besondere Erlebnisse und Erinnerungen teilt. So kenne ich z.B. Pumukelfiguren, Schlümpfe in Überraschungseiern und Calimero das schwarze Küken mit Eierhut eigentlich mehr aus Erzählungen, als aus meiner eigenen Vergangenheit.

Doch es ist noch gar nicht so lange her, dass eine Welle mit ganz neuen Dimensionen nicht nur Deutschland, nicht nur Europa, sondern die ganze Welt überrollte. Man könnte auch sagen, es brach epidemieartig über unsere schöne Welt herein. Scheinbar war niemand dem gewachsen, was aus England auf uns zurollte. Ich persönlich finde z.B. jeglichen Vergleich mit Katastrophen in Filmen wie „Independence Day“, „Deep Impact“ oder „The Day After Tomorrow“ absolut unzureichend. Kindergeburtstag! Streichelzoo! Lachhaft! Nein, diese Welle aus England war größer, schneller und gewaltiger als jede „Flutwelle“ (haha) in einem der genannten Hollywoodstreifen. Menschen, von denen man dachte, man würde sie kennen waren scheinbar plötzlich einer Gehirnwäsche unterzogen worden. Nicht alle Sekten der Welt gemeinsam könnten den gleichen Effekt auch nur in 100 Jahren erreichen.
Es traf alle Gesellschaftsschichten, alle Hautfarben, alle Randgruppen und das schlimmste: wirklich alle, alle(!) Altersklassen. Das empfand ich am befremdlichsten. Ich war beunruhigt, den ich und nur sehr sehr wenige andere Menschen schienen dagegen immun zu sein. Innerlich empfand ich tiefe Dankbarkeit dafür. Ich erinnere mich, dass die Situation zwar auch bei mir einmal hochbrenzlig zu werden schien, doch ich war stärker.

Heute Nacht, um 00.00 Uhr ist es wieder soweit.

„Schließen Sie die Fenster!“, „Verlassen Sie nicht Ihr Haus!“ möchte man hinausrufen. Wie viele Wochen werde ich dieses Mal auf Freunde verzichten müssen, die plötzlich keine Zeit mehr haben? Wie oft wird man mir dieses Mal sagen: „Du, ich mach heut einen gemütlichen Abend und lese“.

Es gibt ein Wort, bei dem mir jedes Mal Gänsehaut über den Rücken läuft. Einer meiner Alpträume hat einen Namen. Ein Name der, wann immer ich daran denke, noch Minuten danach in meinem Kopf hallt:

Harry Potter

Hat eigentlich mal jemand berechnet, wie hoch der volkswirtschaftliche Schaden ist, der durch das Lesen dieser Kinderbücher zustande kommt? ;o) Antworten bitte an die bekannte Mailadresse!

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende! :o)

Euer Ambitionsmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: